Bauarbeiten K10 (DÜW) Ortsdurchfahrt Meckenheim, Ruppertsberger Straße und FS bei Ruppertsberg

K 10 (DÜW), OD Meckenheim, Ruppertsberger Straße und FS bei Ruppertsberg

Hier: 1. Bauabschnitt, Baubeginn ab 18.08.2022

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass ab Mittwoch, den 18.08.2022 mit den Bauarbeiten im 1. Bauabschnitt unter Vollsperrung in der OD Meckenheim begonnen wird.

Dieser Abschnitt betrifft die Ruppertsberger Straße von der Einmündung K 10 / L 519 bis kurz vor dem Fahrbahnteiler (FBT) am westlichen Ortsausgang mit einer Länge von ca. 194 m.

Am Mittwoch, den 17.08.2022 wird im Laufe des Tages der 2. BA (Hauptstraße in Ruppertsberg) freigegeben und parallel dazu die Vollsperrung in Meckenheim aufgebaut.

An diesem Tage können die Anlieger die Ruppertsberger Straße in Meckenheim noch befahren. Ab dem 18.08.2022 ist die Hauptstraße in Ruppertsberg, einschließlich AS Ruppertsberg, wieder befahrbar.

Ab Donnerstag, den 18.08.2022 ist die Ruppertsberger Straße in Meckenheim voll gesperrt.

Folgende Bauarbeiten sind im 1. BA vorgesehen:

  •  Kanalauswechslung DN 300 SB.
  •  Erneuerung der Gashauptleitung, einschließlich aller Hausanschlüsse.
  •  Austausch der Hauptwasserleitung, einschließlich aller Hausanschlüsse.
  •  Vollausbau der Gehwege (Nord- und Südseite).
  •  Vollausbau der Fahrbahn, einschließlich Erneuerung der Straßeneinläufe.

Während der o.g. Bauarbeiten werden die Verkehrsteilnehmer wie folgt umgeleitet:

Von Meckenheim kommend, wird der Verkehr über Niederkirchen (L 528) und Deidesheim (L 527, L 516 + K 10) nach Ruppertsberg umgeleitet.

Von Ruppertsberg kommend, wird über die Anschlussstelle (AS) Ruppertsberg (B 271 + L 527) über Niederkirchen nach Meckenheim umgeleitet.

Die Bauzeit für den 1. Bauabschnitt beträgt ca. 4 Monate, entsprechende Witterung vorausgesetzt. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen ca. 1.015.000.- €

Kartenansichten der beschriebenen Umleitungen finden Sie hier:

LBM - Plan 3

LBM - Plan 4

LBM - Plan 5

Weitere ergänzende Pressemitteilungen werden je nach Bauabschnitt folgen. Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit.

Alle Informationen rund um die Sperrungen können auch dem Mobilitätsatlas unter www.verkehr.rlp.de <http://www.verkehr.rlp.de> entnommen werden.